Grunderwerbsteuer steigt ab Januar 2014

31.12.2013

in Berlin jetzt bei 6% vom Kaufpreis

Neben der Maklerprovision ist die Grunderwerbsteuer der bedeutendste Bestandteil der Nebenkosten beim Immobilienkauf.

Sie steigt ab 1.1.2014 für alle Immobilien in Berlin auf 6% vom Kaufpreis. Nur in Schleswig-Holstein greift das Land mit 6,5% noch stärker bei der Veräußerung von Grundstücken und Häusern zu. Daneben haben auch die Länder Bremen und Niedersachsen erhöht, und zwar auf 5%.

Die anderen Länder wie auch Brandenburg (5%) bleiben unverändert. Bayern und Sachsen haben weiter die niedrigsten Sätze mit 3,5%.

Ein vollständiger Kostenplan ist erste Grundlage für eine sichere Finanzierung. Eine unabhängige Begleitung bei der Finanzierungsplanung gern von mir.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Weiternutzung dieser Web­seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen