Preise steigen – Zinsen immer noch niedrig

27.04.2018

Die Immobilienpreise steigen in den großen Städten weiter. Man reibt sich immer wieder verwundert die Augen, was vor allem in den letzten drei Jahren passiert ist. Um 50% und mehr sind die Preise z.B. in Berlin gestiegen.

“Hätte ich mal vor zwei Jahren das Reihenhaus in … gekauft. Der Preis war gar nicht hoch. Heute bekommen wir Häuser in viel schlechterem Zustand für mehr angeboten.”, so gerade ein Suchender.

Die Zinsen sind weiterhin nur sehr wenig über dem absoluten Tiefpunkt. Daher führen die Preissteigerungen noch nicht dazu, dass sich Familien und Einzelpersonen das Eigenheim nicht mehr leisten können. Das Immobiliendarlehen ist so günstig.

Wollen Sie sich den Zinssatz langfristig für 20 Jahre sichern, ist dies immer noch für einen Zinssatz unter 2% p.a. möglich.

Für wie lange mache ich eine Zinsbindung? Welche weiteren Bedingungen sind wichtig für eine Finanzierung, mit der ich ruhig schlafen kann?

Holen Sie sich für die Antworten eine unabhängige Beratung und finden Sie dabei gleichzeitig den besten Zinssatz.

Einfach Kontakt aufnehmen für eine Immobilienfinanzierung

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Weiternutzung dieser Web­seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen